Wie war das damals, Herr Lehrer? Erlebe eine Schulstunde um 1800

Lade Karte ...

Datum/Zeit
21. Oktober 2018
15:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Stille-Nacht-Museum Arnsdorf


Wie war das damals, Herr Lehrer?

Eine Schulstunde der besonderen Art können eure Kinder im Volksschulalter heurigen Stille-Nacht-Jubiläumsjahr im Stille Nacht Museum Arnsdorf erleben. Unter dem Titel „Wie war das damals, Herr Lehrer?“ werden Mitglieder des Theaters Holzhausen den Kindern spielerisch Geschichte vermitteln.

Wie war das eigentlich damals zur Zeit Franz Xaver Grubers, als er Lehrer in Arnsdorf war in der Zeit als er die Melodie zu „Stille Nacht! Heilige Nacht“ komponierte… gab es da schon Bleistift und Papier? Oder eine Heizung? Oder wurde die gleiche Schrift verwendet wie wir sie heute kennen?

Die Kinder werden auszugsweise einen Schulalltag anno 1818 erleben. Und das Ganze noch dazu am Originalschauplatz in der Volksschule Arnsdorf, wo noch ein altes Klassenzimmer besteht.

In ungefähr einer Stunde durchwandern die Kinder drei Stationen mit jeweils einem Schwerpunkt – Pfarrer Joseph Mohr (Kirche, Glaube) • Franz Xaver Gruber (Schule, Lernen) • Frau Gruber (Küche, Familienleben).

Tauche ein in die Welt von Franz Xaver Gruber zu jener Zeit, als er Lehrer in Arnsdorf war. Möglich ist das von Oktober bis Dezember 2018 an ausgewählten Terminen.

Hier könnt ihr euch bereits jetzt einen Platz für eure Kinder sichern:

Verein Stille Nacht Arnsdorf
verein@stillenachtarnsdorf.at
+43 (0) 6274 6334

Powered by Events Manager